Suche und finde!

San Miguel Mission, Santa Fe, New Mexico

You're here : Southwestler > Backcountry > Along The Way > San Miguel Mission, Santa Fe, New Mexico

San Miguel Mission, Santa Fe, New Mexico

Die San Miguel Mission – Oldest Church in the USA

Wer sich im Umland von New Mexicos Hauptstadt Santa Fe bewegt, sollte auf jeden Fall auch einen Abstecher in das historische Stadtinnere machen. Neben zahlreichen Plätzen und Gebäuden im Adobe-Stil steht hier, am “Old Santa Fe Trail”, in unmittelbarer Nachbarschaft zum angeblich ältesten Haus der USA, dem “De Vargas Street House” bzw. “La Casa Vieja de Analco” , auch die älteste Kirche des US-amerikanischen Festlands, die “San Miguel Mission”, auch als “San Miguel Church” oder “San Miguel Chapel” bekannt .

Die Geschichte der “San Miguel Mission”.

In der Zeit zwischen 1608 und 1610, als die Gründung der Siedlung “La Villa Real de Santa Fe de San Francisco de Asisi“, später in “Santa Fe” umbenannt und heute Hauptstadt von New Mexico, vorangetrieben wurde, entstand, wie an vielen anderen neu gegründeten Orten auch, ein Kirchengebäude zur Ausübung und Verbreitung des christlichen Glaubens.

Doch die Erbauer waren nicht etwa fromme spanische Siedler, die unter der Ägide Don Juan de Onates in dieser Gegend einrückten, sondern deren alliierte “Tlaxcalteken“, welche mit den Spaniern von Mexiko aus gen Norden gezogen waren. Ebenfalls mitgereiste Franziskanermönche planten, beaufsichtigten, leiteten die Bauarbeiten im Adobe-Stil und widmeten das entstandene Gebäude dem “Erzengel Michael” (“San Miguel Church” bzw, “St. Michael Church”: die “San Miguel Mission” war geboren…

Have a look at our Photo Gallery

Die San Miguel Mission während des Pueblo-Aufstands Anno 1680.

Während des Pueblo Aufstandes 1680 wurde die San Miguel Mission durch die rebellierenden Einheimischen stark beschädigt. Die Deckenbalken stürzten während eines Brandes ein und die Aufständigen vernichteten weitestgehend all das, was an die eingewanderten Spanier irgendwie erinnerte.

Die Revolte war vorüber: wie ging es weiter?

Als in den Jahren 1692 bis 1693 das Gebiet New Mexicos während der “Reconquista” von den Pueblo-Indianern zurückerobert wurde, ordnete der damalige Gouverneur Don Diego de Vargas umgehend den Wiederaufbau des Gotteshauses an.

Bis zum Jahr 1710 wurde die San Miguel Mission von den Spaniern umgebaut, restauriert und sonstige Schäden beseitigt.

Spätere Nutzung der San Miguel Mission.

Später wurde sie viele Jahre als Kapelle für spanische Soldaten genutzt. Allerdings verfiel die San Miguel Mission mit der Zeit. 1859 wurde das Gebäude für den neu eingetroffenen Orden der “Christlichen Brüder“, welche die Aufsicht über die nahegelegene “St. Michaels School” übernommen hatten, als Gebetshaus zur Verfügung gestellt.

1872 stürzten Teile des Glockenturms ein, und so verstummte die San Miguel Mission für mehr als 140 Jahre. 1881 kauften die Christlichen Brüder die Kirche und nutzten sie als Kapelle etc.; auch heute noch kümmert sich die “St. Michaels School” um die Erhaltung. Gerade in letzter Zeit wurden umfangreiche Renovierungsmaßnahmen unter deren Obhut in Angriff genommen.

Die im Adobe Stil erbauten Außenwände sind weitestgehend original erhalten, auch wenn sie zahlreiche Reparaturen über die Jahre erhielten bzw. durch spätere Anbauten teilweise verdeckt sind.

Sonntags wird auch heute noch die Messe gelesen.

Die Anfahrt zur “Oldest Church in the USA”.

Die Mission findet man direkt am “Old Santa Fe Trail”, ungefähr einen halben Kilometer Fußweg südlich der “Santa Fe Plaza” am “Palace of the Govenors”, sprich der Innenstadt.

Gleich um die Ecke steht das “De Vargas Street House” bzw. “La Casa Vieja de Analco” , das angeblich älteste Haus der USA (215 E De Vargas St, Santa Fe, NM 87501). Bei einem Besuch der San Miguel Mission kann man also gleich dort vorbeischauen, stehen sie doch beide im “Barrio De Analco Historic District“.

Diesen erreicht man über den “Old Santa Fe Trail“, direkt an der Kreuzung zur De Vargas Street. Unübersehbar nun das Ziel: die älteste Kirche der USA, die “San Miguel Mission”; an deren linker Flanke befindet sich das “Oldest House in the USA”.

Alles in allem etwas verwirrend, denn wer die Größe und Ausdehnung amerikanischer Cities kennt fühlt sich in Santa Fe’s Innenstadt eher in eine südeuropäische, wuselige Kleinstadt versetzt. 😀

Die meist einstöckigen Häuser im Adobe-Stil stehen teils eng beieinander. Den Namen “Street” hat so manche Gasse eigentlich nicht verdient. Das gilt auch für die “De Vargas Street”. Wer also nach dieser sucht sollte besser seine Erwartungen an Größe und Breite etwas zurücknehmen…

Da aufgrund der geringen Platzverhältnisse viele Einbahnstraßen das Gebiet durchziehen, empfehlen wir den Wagen auf einem der öffentlichen Parkplätze ganz in der Nähe abzustellen und die wenigen Schritte zum Ziel zu gehen.

Eine gute Idee ist es in jedem Fall ein Navigationsgerät bzw. navigationsfähiges Smartphone dabei zu haben, um die “San Miguel Mission” zu orten bzw. sein Fahrzeug problemlos wiederzufinden. 😉 Ein Stadtplan tut es natürlich auch…

Unterkunft.

Für einen Besuch der “San Miguel Mission” (auch immer mal als “San Miguel Church” bzw, “St. Michael Church” in Karten und Reiseführern verzeichnet) bietet sich logischerweise New Mexicos Hauptstadt Santa Fe mehr als an; zahlreiche Hotels und Motels sowie etliche Campgrounds und RV Parks stehen zur Auswahl.

Allein für die Santa Fe und die von hier aus erreichbaren Ziele im Umland sollte man durchaus ein paar Tage einplanen. Zahlreiche Galerien und historische Stätten sowie eine in den USA für eine solche Stadtgröße einmalige Bauweise im Adobe-Stil geben der City einen ganz außergewöhnlichen Charme!

Umgebung.

Es bietet sich an, weitere Spots in der “näheren Umgebung” der “San Miguel Mission” zu besuchen, z.B. das “Oldest House in the USA“, das New Mexico Museum of Art, die Loretto Chapel, die Cathedral St. Francis of Assisi (allesamt zu Fuß erreichbar), das Kasha-Katuwe Tent Rocks National Monument, das Bandelier National Monument, das Santuario de Chimayo, das Coronado State Monument, den Pecos National Historical Park, die “Sacred Heart Church” in Nambe, die Talpa Church, die “San Francisco de Asis Mission Church” nahe Taos/New Mexico oder die Quarai Mission bei Mountainair/New Mexico sind innerhalb eines Tages erreichbar.

Viel Spaß mit der “San Miguel Mission”, der “Oldest Church in the USA!

{ 2 Kommentare… add one }

Hinterlasse einen Kommentar!

Hol' Dir die Southwestler News!